Christiane Klimt

Download
VITA_Klimt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.3 KB

Geboren  1982
Größe  173 cm
Haare  braun/brünett
Augen  grün
Nationalität Deutsch
Sprachen  Deutsch (Muttersprache), Englisch (gut), Französisch (GK), 
Dialekte Hessisch
Sport  Ballett, Fechten, Yoga, Reiten, Thai-Chi Chuan

Tanz Ballett, Modern, Jazz, Musical, Salsa, Standard, Step

Gesang  Chanson, Musical
Stimmlage  Sopran
Instrumente  Klavier

Besonderes Sprecherin
Wohnmöglichkeiten  KÖLN, Berlin, Potsdam, Frankfurt Rhein-Main, Stuttgart, Freiburg
Führerschein  B

© Urban Ruths


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht" (afrikanisches Sprichwort)

Film / Fernsehen

 

2019 

 

NEO Magazin Royale

Regie: Nico Berse / ZDF

 

 

Pendelkind Lene

Regie: Lucia Klippel / Verfahrensbeistand Köln

 

Feuerräder

Regie: Dennis Fischer / Kurzfilm

2018

 

Sex on the Rocks

Regie: Fieber Meda / Kurzfilm

2015

 

Day May

Regie: Klaus Witting / Kurzfilm

2009

 

Alisa - Funkelnde Liebe

Regie: Diverse / ZDF

2006-2008

 

Alles was zählt

Regie: Diverse / RTL

Theater

 

2018-19

 

Beziehungswaisen - Musikalisches Kabarett

Regie: Christiane Klimt / Der Drachenfels

2018 

 

Beziehungswaisen - Musikalisches Kabarett

Regie: Christiane Klimt / Der Drachenfels

2011

 

Suche impotenten Mann fürs Leben 

Rolle: Laura / Regie: Helmut Fuschl / Komödie Düsseldorf

2010

 

Chansonkonzert

Regie: Boris Leibold / Wetzlarer Festspiele

2009

 

Einen Abend mit Tucholsky

Regie: Ralf Abelein / Fränkische Musiktage

2005-07 

 

Preisträgerkonzert des Bundeswettbewerb Gesang

Regie: Diverse / Friedrichstadtpalast Berlin

2003-04

 

Signs   

Rolle: keine Persönlichkeit + Conférenciére / Regie: Markus Goerisch / Studiobühne Frankfurt

2004

 

Hexenjagd  

Rolle: Abigail / Regie: Burkhard Jahn / Burgfestspiele Tittmoning

2002

 

Drei Männer im Schnee  

Rolle: Andrews Sister / Regie: Andreas W. Schrot / Studiobühne Frankfurt

2001

 

Tanz der Vampire  

Rolle: Sarah / Regie: Pia Koch / Theater Limburg

1998

 

Joseph  

Rolle: Erzählerin / Regie: Pia Koch / Theater Limburg

Auszeichnungen

 

2007  Gisela May Chansonpreis beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin           

2005   2. Preis Chanson / Song beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin

 

Ausbildung

 

2009 - 2015  Studium der Humanmedizin / Goethe Universität Frankfurt

2006 - 2007  Rollenstudium und Coachingtudium bei Hanfried Schüttler

2006               Camera Coaching bei Simon Licht, Berlin

2004 - 2006  Ausbildung an der Universität der Künste Berlin 

2004             Schauspielunterricht bei Torsten Münchow, München 

2001 - 2004  Ausbildung an der Stage und Musical School, Frankfurt