Vassily Kazakos

Download
Vita_Vassily _Kazakos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.6 KB

Geboren  1972
Größe  175 cm  cm
Haare  dunkelbraun
Augen  braun
Nationalität  Deutsch
Sprachen  Deutsch (fließend), Englisch (gut), Griechisch (fließend), Italienisch (gut) 

Dialekte D - Berlinerisch, D - Rheinisch

Sport Basketball, Boxen, Fechten, Fußball, Golf, Kampfsport, Kickboxen, Reiten 

Fähigkeiten Barkeeper, Choreografie, DJ, Improvisation, Kampfkunst, Pantomime, Tanz 

Stimmlage Tenor

Tanz  Ausdruckstanz, Breakdance, Disco, Hip-Hop, Jazz, Tanztheater 
Wohnmöglichkeiten  DÜSSELDORF, Berlin / Potsdam, Dresden, Hamburg, Köln, München, Stuttgart
Führerschein  B - Pkw,

© Sarah Mikeleitis


Film / Fernsehen

2018

 

Wann sind wir da

Regie: Till Franzen und Laura Lackmann / VOX

 

 

Kreuzfahrt ins Glück

Regie: Oliver Muth / ZDF

 

 

Bettys Diagnose

Regie: Oliver Muth / ZDF

2017

 

GDPR / Microsoft

Regie: Christian Stiller / Spielfilm

 

 

Nazdarovye

Regie: Arnold Michailov / Kurzfilm

 

 

Geistreich/ die Käpsele

Regie: Larissa Bauer / Fernsehfilm

 

Sommer&Co / Dicke Eier

Regie: Philipp Edelhoff / Dicke Eier / Imagefilm

2016

 

Prankenstein/ die Geburt 

Regie: Diverse / Pro7

2015

 

Macho Man / Bavaria

Regie: Christoph Wahl / Kino

 

 

Wöhler/ Alex und seine Neue

Regie: Johann Geißler / Imagefilm

2014

 

Wannabe Millionaire

Regie: Rusanna Danielian / Kurzfilm

2013

 

Verbotene Liebe

Regie: Markus Hansen / ARD

 

Ein Fall von liebe (Annas Kind)

Regie: Jorgos Papavasiliou / ARD

 

 

The Robbery

Regie: Tobias Linden / Kino

2010

 

Ein Fall von Liebe, Teil 2

Regie: Jorgos Papavasiliou / ARD

2009

 

Broken Comedy 

Regie: John Sullivan / Pro7

 

 

Matomena Homata

Regie: Kostas Koutsomitis / Serie / Griechenland

2008

 

Ein Fall von Liebe, Teil 1

Regie: Jorgos Papavasiliou / Kurzfilm

 

 

Von Gewinner und Verlierern

Regie: Thomas Deutsch / Zhomas Deutsch Film

2007

 

4 Singles

Regie: Erik Polls / RTL

 

Geile Zeit

Regie:  Martin Przyborowski / RTL

 

Spurlos

Regie:  Jorgo Papavassiliou / SAT.1

 

Jacobs Bruder

Regie:  Daniel Walta / NDR

 

 

Spee-Fox Brand

Regie:  Werner Kranwetvogel / Telemaz / Griechenland

2006

 

Home sweet home 

Regie:  Adrian Hüttel / Kino

 

A-823 

Regie:  Marius von Felbert / Kino

2005

 

Mann oh Mann

Regie:  Vito Carnavaro / Kinokurzfilm

2004

 

Kripo

Regie:  Rene Bolten / SAT.1

2003

 

Lauschangriff

Regie:  VAmela Kocan, S. Schreiber / Kinokurzfilm

2002

 

Soko Köln

Regie:  Ulrich Zrenner / ZDF

 

Verbotene Liebe

Regie: Uwe Repschläger / RTL

2001

 

Zahltag

Regie: V. Kasakos / Kinokurzfilm

 

Unter uns 

Regie: Friedhelm v. Aproth / RTL

2000 

 

Motorrad Cops

Regie: Siggi Rothemund / RTL

Theater

seit 2011

 

Drei Männer im Schnee von Erich

Rolle: Doktor Fritz Hagedorn / Regie: Thomas Hollaender / Theater Fletch-Bizzel

seit 2008

 

Kleine Rotznasen

Rolle: Marvin / Regie: Ulrich Penquit / Trias Theater Ruhr 

seit 2005

 

Der kleine Prinz

Rolle: der kleine Prinz / Regie: Uli Penquit / Trias Theater Ruhr

2013-15

 

3 Ecken11er

Rolle: Dieter / Regie: Elmar Rasch / Trias Theater Ruhr

2012-14

 

Zerbrechlich (Kasper Hauser)

Rolle: Martin Langowski , Kasper Hauser / Regie: Ulrich Penquitt / Trias Theater Ruhr

2011-14

 

Nerudas Postmann

Rolle: Mario Jiminez / Regie: Ali Jalaly / Theater Fletch-Bizzel

2006 -14

 

13 Minuten

Rolle: Johann Georg Elser / Regie: Georg Leschig / Trias Theater Ruhr

2010 -13

 

Diener zweier Herren

Rolle: Florindo / Regie: Orhan Okan / Hommage Düsseldorf

2010 -12

 

Himmel - Hölle - Welt

Rolle: Großinquisitor / Regie: Gregor Leschig / Trias Theater Ruhr

2009 -10

 

Stammheim Leben Traum 

Rolle: J.C. Raspe / Regie: Lars Krückenberger / Kulturkeller Neuss

2003 -08

 

sie liebt mich sie liebt mich nicht

Rolle: Rüdiger / Regie: Uli Penquit / Trias Theater Ruhr

2006 -07

 

Der Trauschein 

Rolle: Bunky / Regie: Joachim Meurer / Theater an der Luegallee, Düsseldorf

2005 -07

 

Ladies Night 

Rolle: Dimi (Wesley)  / Regie: Ralf Bongarts / Theater Spielplatz MG

2004 -07

 

Romeo und Julia  

Rolle: Romeo / Regie: Olaf Dorf / Okto Theater

Auszeichnungen

2007 - "Jacobs Bruder", gewinnt beim 18. Kinofest in Lünen den Hauptpreis Lüdia.

Ausbildung

1995 - 1998 Schauspielschule in Athen

1991 - 1994 Tanzausbildung

Verschiedene Seminare/Workshops bei Wladimir Matuchin