Andreas Kunz

Download
Vita Andreas Kunz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 663.7 KB

Geboren 1966
Größe  183 cm
Haare  dunkelblond
Augen  blau
Nationalität  Deutsch
Sprachen  Deutsch (Muttersprache), Englisch (gut), Französisch (gut)
Dialekte  Rheinisch
Sport  Leichtathletik (Trainerschein), Mountainbike, Volleyball, Basketball, Tennis, Inlineskaten, Fitness

Tanz  Swing, Standard, umfangreiche Choreographie-Erfahrung
Gesang  Gesangsausbildung
Stimmlage  hoher Bariton
Wohnmöglichkeiten  KÖLN, München, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Mannheim, Nürnberg, Osnabrück, Bodensee
Führerschein  B

© Raphael Stötzel


Film / Fernsehen

2015 

 

Unter Uns

Regie: Florian Magnelsdorf u.a. / RTL

 

Verbotene Liebe

Regie: Christian Singh u.a. / ARD

2015

 

Antigone

Regie: Milan Sladek / Arte

2007

 

Buffalo Soldiers `44 - Das Wunder von St. Anna

Regie: Spike Lee / Kinospielfilm

2004

 

Grube Herz

Regie: Oliver Fischer / Kinospielfilm

Theater

2016        

 

Faust

Rolle: Faust / Regie: Anja Schöne / Horizont Theater Köln

 

Die Undercover-Dschihadistin

Rolle: Gerichtsmediziner / Regie: Christian Scholze / Westfälisches Landestheater
 

Kalle Blomquist

Rolle: Onkel Einar / Regie: Kristoffer Keudel / Westfälisches Landestheater

2015-16

 

Antigone

Rolle: Theserias / Regie: Milan Sladek / Tournee

2015

 

Krähe und Bär

Rolle: Bär / Regie: Miriam Michel / Stadttheater Hagen

 

 

Seitenwechsel

Rolle: George / Regie: T. Mikel / Westfälisches Landestheater
 

Riverside Drive

Rolle: Jim Swain / Regie: Anna Baumgartl / Kammerspiele Bonn

2014

 

Antigone

Rolle: Theserias / Regie: Milan Sladek / Staatstheater Bratislava

 

Siddartha

Rolle: Siddartha / Regie: Heike Bänsch / Euro- Theater Central Bonn
 

Tauben im Gras

Rolle: Josef/Edwin / Regie: Miriam Michel / Stadttheater Hagen

2013

 

Zigeunerboxer

Rolle: Hans / Regie: Rike Reiniger / Westfälisches Landestheater
 

Die Gerechten

Rolle: Annenkow / Regie: Jan Steinbach / Euro- Theater Central Bonn
 

Kabale und Liebe

Rolle: Präsident / Regie: Ralf Ebeling / Westfälisches Landestheater
 

.....(seit 1986 in weiteren 92 Theaterproduktionen)

Auszeichnungen

2015  Jurypreis für "Antigone" von Milan Sladek - Theaterfestival Prag

2014  Preisträger Westwindfestival NRW mit dem Monologstück "Zigeunerboxer"

2001  Theaterfestival Lahore, Pakistan, Publikumspreis mit dem Stück "Raaz und Niaz" von Raafi Peer

1998  Theaterfestival Minsk, Weißrussland, Jurypreis mit dem Stück "Der Eunuch" von Terenz

Ausbildung

1986 - 1989  Schauspielschule Theater der Keller in Köln

 

Strassberg-Seminare bei John Costopoulos New York / Camera Acting bei M.K. Lewis ifs Köln, Meisner Technik bei Peter Mustafa